ANDREJ KRASULIN
ZUSAMMEN

 

 

Eröffnung:

 

29.04. 2019, 19-21 Uhr

 

Begrüßung: Dr. Susanne Scholl

Eröffnung: Dr. Rudolf Scholten

 

 

Zu den Bildern spricht Ljudmila Ulitzkajamit

 

Fotografien von Christine de Grancy

 

 

 

Zur Eröffnung der Ausstellung von Andrej Krasulin (Ljudmila Ulitzkja)

 

„Seit über vierzig Jahren leben wir nun zusammen, und jeder hat sein Arbeitsfeld: Er malt, ich schreibe. Irgendwann haben wir ge- merkt, dass wir uns, obwohl Andrej Stifte und Farben benutzt und ich eine Computertastatur, in unserer Arbeit immer näherkommen. Vielleicht sogar mehr als in jungen Jahren. Mit dieser Ausstellung wollen wir genau das zeigen: Wie die gleichen Gedanken und Ge- fühle in unserer handwerklich so unterschiedlichen Arbeit umge- setzt werden. Die gesamte Serie „Indischer Ozean“, die in dieser Ausstellung nur partiell gezeigt wird, entstand aus einer ungelen-ken Zeichnung von mir in meinem Notizbuch, die Andrej gefiel, und die hier ausgestellten Radierungen sind das Ergebnis von An- drejs Arbeit mit Textentwürfen zu meinem Roman „Die Reise in den siebenten Himmel“ (russ. Originaltitel: „Kasus Kukozkogo“; wörtlich „Der Fall Kukozki“). Diese Annäherung unserer Interessen und unserer Weltsicht regis- trieren wir beide mit Freude.“

 

Übersetzung: Ganna-Maria Braungardt

 

 

 

 

 

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

Please wait...

Subscribe to our newsletter

Want to be notified when our article is published? Enter your email address and name below to be the first to know.